Freitag, 28. Oktober 2011

(Mützen-)Fieber

Hallo ihr Lieben,

wie ich ja schon im letzten Post erwähnt hab, war ich das letzte Wochenende krank und lag gelangweilt auf der Couch. Um die Langeweile zu bekämpfen hab ich mir einfach Wolle und Häkelnadel geschnappt, und ein paar Mützen fabriziert. 
Und die sind gar net mal sooooo schlecht geworden ;o)
Die ersten beiden Modelle sehen zwar lange nicht so auf, wie auf der Vorlage von krishnane , aber tragbar sind sie trotzdem. Ich sollte mich vielleicht einfach an Nadel- und Wollempfehlung halten *lach
Das letzte Modell, eine Beanie hab ich einfach mal so probiert.




Den Puppenkopf hab ich übrigens meiner besten Sarah abgeschwatzt. Nachdem dem Kopf eine schreckliche Frisur verpasst worden ist, mutierte er zum Staubfänger...ich denke, als Mützenmodell macht er sich bei mir viel besser ;o)
Einen schönen Abend wünsch ich,
liebe Grüße


Keine Kommentare:

Kommentar posten

...bei Problemen bitte zuerst den Cache leeren ;o)