Freitag, 24. September 2010

Kameratsche und Müllsammler

Guten Morgen,

gestern habe ich ziemlich viel Zeit an meiner Nähmaschien verbracht und mir einen kleinen Abfallsammler fürs Auto und eine Kameratasche genäht.
Letztere hat mir erst im 2. Anlauf zugesagt, oder besser gesagt, hab ich das erste Täschchen n bissl zu klein genäht ;)

Der Abfallsammler wird mit Klettverschluss an der Mittelkonsole befestigt ( ich hab da so eine Art von Strebe drin) und durch ein Plastiband ( meist um größere Pakete drum), welches eingenäht ist, offen gehalten:


Bei dem Kameratäschchen habe ich zum ersten Mal versucht, mit der Maschine frei Hand zu quilten. Das ist noch stark verbesserungswürdig, aber Übung macht den Meister und ich finds auch so recht schön.
Innen habe ich noch eine Tasche für den Zusatzakku eingenäht. Die Klappe wird mit Klettverschluss geschlossen. Wenn ich heute bei der Post war, kommt aber noch ein Kam-Snap dazu ;) Auf der Rückseite ist zudem noch eine Gürtelschnalle und ein Karabiner, um die Tasche schnell an der Hose oder so einzuklinken.

 

Ich hoffe, Euch gefällt genau wie mir,
Eure Mary

Nachtrag:
Heute kam ein schönes Päckchen von der lieben QF Lavendelherz, gefüllt mit ganz vielen süßen 60er und 70er Jahre Kinderstoffen.
Vielen lieben Dank nocheinmal dafür.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

...bei Problemen bitte zuerst den Cache leeren ;o)