Donnerstag, 5. November 2009

Farbklecks

Ihr denkt, der November ist immer grau, trüb, stumpfsinnig und am besten bleibt man gleich daheim?
Dann möcht ich euch mal zeigen, was ich grad bei uns im Hinterhof entdeckt habe:
winzig kleine Walderdbeeren, die im Hinterhof den ganzen Boden bedecken ( und die wir im Sommer anscheinen nicht gründlich genug abgegrast haben). Und die kleinen pilze gedeihen prächtig in einem Steintrog vor unserem Eingang.
Die beiden steinernen Gesellen auf dem untersten Foto warten dennoch darauf, das der Lavendel wieder blüht.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

...bei Problemen bitte zuerst den Cache leeren ;o)